Ausstellungen und Veranstaltungen von Andreu Ginestet

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

OAA#10 – Frieden – Ausstellung in der BKG, Wuppertal

2. April 2023 – 11:00 - 30. April 2023 – 14:30

 

15. März 2023

Ausstellung „Frieden“ mit Lesung von Jochen Rausch

„Frieden“ ist der Titel einer Kunstausstellung von Andreu Ginestet und Frank N im Studio der Bergischen Kunstgenossenschaft (BKG). Es handelt sich dabei um eine Kooperation der Kunst-Aktion OAA („Out And About“) und der BKG. Bei der Vernissage (02.04.) liest Autor, Musiker und Ex-WDR-Programmchef Jochen Rausch aus seinem Roman „Krieg“.

Jochen Rausch (r.) mit Rock-Star Herbert Grönemeyer bei der Verleihung 1Live Krone 2014 – © WDR/Annika Fußwinkel

Frank N spielt sowohl bei „OAA“, als auch bei der BKG eine tragende Rolle. Bei „Out And About“ ist er Initiator und Impulsgeber, bei der Bergischen Kunstgenossenschaft 2. Vorsitzender und und Pressesprecher. Wie die BKG versteht sich auch OAA als Kunst-Kollektiv.

„Frieden“ ist die erste künstlerische Kooperation von Frank N. mit Andreu Ginestet. Dieser ist nicht nur Künstler, sondern auch Friedensforscher und als stiller Diplomat der Nato unterwegs. Gemeinsam versuchen sie nun, den nächsten Schritt auf dem Weg in die Zukunft zu gehen.

In der Ausstellung „Frieden“ werden künstlerische Ergebnisse präsentiert, die während der Zeit im „temporären Büro für kulturellen Austausch“, das Frank N. und Andreu Ginestet als „Think Tank“ (Denkfabrik) verstehen, entwickelt und/oder verfestigt wurden. Andreu Ginestet betitelt den Ort gerne als Friedenslabor.

Der Künstler Frank N alias Frank Niermann – © Frank N

Wichtig für den Betrachter: Für Frank N und Andreu Ginestet liegt der Sinn der Kunst übrigens nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Frank N: „Viel mehr geht es um eine Methode, einen Prozess in Gang setzten, die Welt zu verstehen und zu durchdringen.“

Über Jochen Rausch:

Jochen Rausch wurde am 07. April 1956 in Wuppertal geboren. Nach der Fachhochschulreife war er als freier Journalist für die Wuppertaler Redaktion der NRZ, für andere WAZ-Zeitungen und für Kulturmagazine tätig. Mitte der 80er arbeitete er als Radio- und TV-Reporter für WDR und ARD. Er wurde er Redakteur beim WDR. Fritz Pleitgen machte ihn zu seinem Referenten. 1995 wurde Jochen Rausch zunächst Musikchef und dann Programmchef von „1LIVE“. Ab April 2015 leitete er bis zur Pensionierung (2022) neben 1LIVE auch die Programme WDR 2 und WDR 4.

Jochen Rausch als Musiker: Er war Sänger der Band „Die Helden“, später gründete er mit Detlef Cremer„Stahlnetz“. 1982 Veröffentlichung des Albums „Wir sind glücklich“ bei BMG Ariola (produziert vom legendären Conny Plank). Die Single „Vor all den Jahren“ war ein Top 20-Titel.

Unter dem Namen LEBENdIGITAL veröffentlichten Rausch und Cremer verschiedene „Spoken-Song“-Alben, zuletzt mit Udo Lindenberg das Album LINDENBERGTRACKS (Randomhouse).

Er veröffentlichte u.a. folgende Bücher: „Restlicht“ (2008),„Trieb“ (2010), „Krieg“ (2013) und „Rache“ (2015). Ende 2016 erschien beim Berlin Verlag/Piper „Im Taxi – eine Deutschlandreise“. Jochen Rausch ist verheiratet, hat zwei Kinder.

Sein Buch „Krieg“ wurde 2017 unter dem Titel „Fremder Feind“ von der ARD verfilmt. Regie führte Rick Ostermann, die Hauptrollen spielten Ulrich Matthes, Barbara Auer, Lili Epply, Jördis Triebel und Samuel Schneider.

Link zur Webseite von Jochen Rausch:

http://www.jochenrausch.com

Das Plakat zur Ausstellung – © Frank N

Termin:

Auf OAA #10 – Frieden

Andreu Ginestet & Frank N

Ausstellung im BKG-Studio

Vernissage: 02.04.2023 – 11 Uhr

Zur Vernissage liest Jochen Rausch aus seinem Roman „Krieg“.

Die Ausstellung läuft bis zum 23.04.2023

BKG – Kolkmannhaus (Hinterhaus) – Hofaue 55 – 42103 Wuppertal

 

Details

Beginn:
2. April 2023 – 11:00
Ende:
30. April 2023 – 14:30
Webseite:
https://oaa9.jimdofree.com/oaa-10/

Veranstalter

OAA#10
Telefon:
+491791007488
E-Mail:
frank@noexitfilm.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

BKG – Kolkmannhaus (Hinterhaus)
Hofaue 55
Wuppertal, 42103 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+491791007488
Veranstaltungsort-Website anzeigen

 

Vergangene Veranstaltungen und Ausstellungen:

 

Translate »